Home > Ausflüge

Ausflüge

Für Urlaub rundum

Die romagnolische Adriaküste hat nicht nur tolle Strände sondern auch ein wunderschönes Hinterland: grüne Landschaft, Berge mit Blick aufs Meer und faszinierende Städtchen, die von alten Zeiten erzählen. Hier ein paar Vorschläge:

Ravenna

Ravenna ist weltbekannt für seine kunstvollen Mosaike. Acht Bauwerke der Stadt wurden ins UNESCO-Welterbe aufgenommen. Die hübsche Altstadt und auch die Handwerkerläden und die Boutiquen mit Modeprodukten großer Namen sind zu jeder Jahreszeit reizvoll.

Bertinoro

Die Bauwerke auf dem Hügel von Bertinoro entstanden im Mittelalter, das sehr gut erhaltene Städtchen gewährt einen faszinierenden Einblick in unsere Geschichte. Im Gebiet entspringen heiße Mineralquellen; ihre Wasser enthalten Schwefel , Salz, Eisen und Magnesium, und werden für durchblutungsfördernde Kuren und Wellness-Behandlungen verwendet.

San Marino

Die Republik San Marino ist nur 61 km² groß. Dominiert wird sie vom Berg Monte Titano, auf dem die Altstadt und die mittelalterlichen Verteidigungsanlagen mit den charakteristischen drei Türmen liegen. Genau richtig für einen Tagesausflug.

San Leo

In den Bauwerken dieser auf einem Felsblock gelegenen kleinen Stadt kann ist ihre mittelalterliche Geschichte sichtbar. Auf der höchsten Stelle thront der mächtige Turm einer großen Festung über einer steilen Felswand.

Santarcangelo di Romagna

Santarcangelo di Romagna hat eine suggestive Altstadt; der Hügel, auf dem sie liegt, ist von Grotten durchzogen, die in den Tuffstein gehauen wurden. Die Stadt ist in der Region für das kulinarische Angebot ihrer Speiselokale berühmt.

Kontaktieren Sie uns

*Pflichtfelder
Direkt am Meer
In der Nähe des Zentrums
an der Strandpromenade